Der Kindergarten „Wilde Wiese“ in Wegendorf stellt sich vor

Der Träger des Kindergartens „Wilde Wiese“ ist eine Elterninitiative. Dazu haben einige Eltern einen gemeinnützigen Verein gegründet und führen alle Geschäfte, die zur Betreibung einer Kita notwendig sind, ehrenamtlich.

Unsere Einrichtung befindet sich in Wegendorf, einem Ortsteil von Altlandsberg, in einer ländlichen Gegend. Wegendorf liegt 10 km von der Berliner Stadtgrenze entfernt und besteht aus einem gewachsenen alten Dorf, der Kleinsiedlung und zwei Neubausiedlungen. Ein erheblicher Anteil der Kinder kommt aus Wegendorf, den anderen Ortsteilen Altlandsbergs und aus der Nachbarstadt Werneuchen.

Das Konzept unseres Trägers dient uns, neben dem Kita-Gesetz und den Grundsätzen der elementaren Bildung des Landes Brandenburg, als Basis und verbindlicher Rahmen für unsere Arbeit mit den Kindern und Eltern. Sie sind die Grundsteine für unsere pädagogische Arbeit.

Die drei Säulen des Trägerkonzeptes beinhalten als Schwerpunkte:

  • Bildung, Erziehung, Betreuung
  • Ernährung, Gesundheit & Gesunderhaltung des Körpers
  • Bewegung & Natur

Die inhaltliche Umsetzung und pädagogische Ausgestaltung der Anforderungen werden mit unterschiedlichen Herangehensweisen realisiert.

Unseren Alltag gestalten wir nach dem Situationsansatz, der alle individuellen Bedürfnisse des Kindes im Blick hat und aktuelle Themen und Lebenswelten der Kinder in den Kitaalltag bringt. Wir arbeiten mit altershomogenen gemischtgeschlechtlichen Gruppen. Zu einigen Angeboten sowie zur Bring- und Abholzeit arbeiten wir gruppenübergreifend.

Das komplette Pädagogische Konzept könnt Ihr gerne in der Kita einsehen.